Kunst in der Hauptstadt am Rhein

Düsseldorf ist bekannt für seine Kunstszene. Neben den Bars und Clubs dieser Stadt, hat man immer wieder architektonische Highlights wie die Gehry Bauten am Hafen, den neuen KÖ-Bogen oder das Dreischeibenhaus mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus als Kontrastpunkt. Vor allem die Tonhalle mit dem Ehrenhof zeugen am Ende des bezaubernden Hofgartens von früher Eleganz der Landeshauptstadt.

Aber auch in der Altstadt und Umgebung finden sich hier und da zahlreiche Prachtbauten, wie dem „Regierungsschlösschen“, dem neobarocken Bau an der Cecilienallee oder dem „Carsch-Haus“ (Neoklassizismus) an der Heinrich-Heine-Allee.

Für Kunstliebhaber ist Düsseldorf eben ein ganz besonderer Ort. Ob avantgardistische Kunst im Tunnel im KIT, die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen im K20, dem K21 im Ständehaus, die Kunsthalle oder der Kunstpalast; die Szene kann hier wirklich aus dem Vollen schöpfen und das, ohne weite Wege in Kauf zu nehmen – Düsseldorf bleibt eben an den richtigen Stellen ein Dorf!

Wenn wir noch mehr Infos zu Kunst und Kultur der Landeshauptstadt sucht, dann besucht doch auch gerne die Seite von Düsseldorf Tourismus.

People also read...

Beginnen Sie mit der Planung Ihrer Reise!

Buchen Sie Ihre perfekte Auszeit unter Hotel Nikko.

Hier bleiben & buchen

minus 1 night-plus 1 night+
CLOSE